• en
  • it

Dinge zu Tun?

Wir tun alles, was möglich ist, um Ihnen einen unvergesslichen Urlaub in unserem Agriturismo zu bieten. Wenn Sie es wünschen, können wir Ihnen einige Tipps für die Entdeckung der herrlichen Umgebung geben, damit Sie einige Tage in der Schönheit unseres Landes verbringen können: In der Toskana.

Die günstige Lage des Agriturismo La Serra ermöglicht Ihnen Tagesausflüge zu den schönsten Badeorten der toskanischen Küste. Die Strände von Tirrenia, Marina di Pisa, Vada und Cecina sowie die von Viareggio und Forte dei Marmi sind natürlich die bekanntesten und namhaftesten. Aber es gibt noch unzählige andere Badeorte, die weniger bekannt, aber deshalb nicht weniger attraktiv sind, im Gegenteil! Einmal feine Sandstrände und dann Felsküsten mit kleinen und versteckten Buchten, die nur zu Fuß zu erreichen sind. Und nicht zu vergessen die weißen Strände von Rosignano Solvay Spiagge Bianche Strände von feinstem weißen Sand, entstanden durch jahrzehntelange Verarbeitung von Bikarbonat, mit Sand, der fast blendet, und einem Meer wie in den Tropen.

Für das Vergnügen Ihrer Kinder (und auch der Erwachsenen…) finden Sie in Cecina, ca. 30 km vom Agriturismo entfernt, den tollen AcquaPark

Aber die Toskana ist eine Stätte der Kunst und der Geschichte. Ca. 20 km vom Agriturismo entfernt liegt Pisa, weltberühmt für den Schiefen Turm und den Piazza dei Miracoli (“Platz der Wunder”), seit 1987 Weltkulturerbe der UNESCO.

Nach ca. einer Autostunde erreicht man San Gimignano, seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO. Dieses Städtchen ist berühmt für die mittelalterliche Architektur der Altstadt. Obwohl im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert einige Veränderungen vorgenommen wurden, ist der Stadtkern aus dem dreizehnten / vierzehnten Jahrhundert fast unverändert. San Gimignano ist eins der besten Beispiele für städtische Struktur im Zeitalter der Stadtstaaten.
Volterra, Toskana

Volterra, berühmt für den Abbau und die Verarbeitung von Alabaster, liegt ca. 40km von unserem Agriturismo entfernt. Hier gibt es eine berühmte Altstadt aus der Zeit der Etrusker (aus dieser Epoche stammt die Porta all’Arco), römische Ruinen und mittelalterliche Gebäude wie die Kathedrale und der Palazzo dei Priori auf dem gleichnamigen Platz, dem Herz Volterras.

Dann gibt es aber noch eine andere Toskana, sicher weniger bekannt und weniger auffällig als das, was wir Ihnen jetzt gezeigt haben: Eine Toskana der kleinen Dörfer und Städtchen, wie aus alten Zeiten. Hier kann man noch Urlaub in Kontakt mit der Natur und den Menschen erleben.

Wir würden Ihnen gerne auch diese Toskana näher bringen, deshalb versorgen wir Sie gerne mit allen nötigen Informationen bei Ihrer Ankunft.

Calendario

Dezember 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31